Ansgar Röhrbein

TERMIN
12.10.22 09.00 – 18.00 Uhr
13.10.22 09.00 – 18.00 Uhr

SPRACHE
Deutsch

ECM- ECS PUNKTE
vorgesehen

TEILNAHMEGEBÜHR
300,00 Euro

VERANSTALTUNGSORT IARTS
Sitz- Crispistraße 15/A, 39100 Bozen

Zur Anmeldung

Beschreibung

Das Bild von Vätern und vom Vater-Sein hat sich in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt. Zum einen gestalten immer mehr Väter aktiv ihre Rolle, zum anderen sehen sie sich zahlreichen Erwartungen anderer gegenüber. Sie sollen (von Anfang an) einen liebevollen Umgang mit den Kindern pflegen, im Haushalt präsent und im Beruf flexibel sein und vor allem die Zeiten zum Wohle der Familie und der Partnerschaft kombinieren. Genau hier können Angebote für Väter ansetzen, um diese in ihrer Standortbestimmung und Rollenausführung zu begleiten. In der Praxis der Jugendhilfe und des Gesundheitswesens gestaltet sich die Umsetzung dieser Idee jedoch nicht immer so einfach, wie es der gute Gedanke vermuten lässt. Häufig brauchen Väter etwas Zeit oder kleinere Um-Wege um „anzubeißen“ und sich auf die Angebote einzulassen.

Das Seminar beinhaltet

Ansgar Röhrbein lädt in diesem Seminar dazu ein, gemeinsam der Frage nachzugehen, welche „Tür-Öffner“ die Arbeit mit Vätern erleichtern können und präsentiert dabei unterschiedliche gelungene Beispiele aus seiner langjährigen Berufspraxis. Darüber hinaus lenkt er den Blick auf haltungsspezifische Aspekte, die den Zugang für Väter erschweren oder begünstigen können.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für Informationen zu unseren Angeboten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns