SEMINAR

DIE „NEUE AUTORITÄT“ – EINFÜHRUNG IN DIE GRUNDLAGEN DES KONZEPTES

Dozenten:

Tobias von der Recke, Kathrin Schneider

Beschreibung

Das Konzept der Neuen Autorität, das von Prof. Dr. Haim Omer und seinen Kollegen*innen entwickelt wurde, basiert u. a. auf der sozialpolitischen Idee und Praxis des gewaltlosen Widerstandes Mahatma Gandhis. Im Laufe der Entwicklung des Konzeptes hat es sich dabei zunehmend zu einem systemischen Konzept entwickelt. Ursprünglich war es für Familien gedacht, in denen der Konflikt zwischen Eltern und deren verhaltensauffälligen Kindern eskaliert und die elterliche Präsenz verloren gegangen war. Die Neue Autorität findet aktuell immer mehr Verbreitung und strukturelle Verankerung in Schulen, Gemeinden, sozialpädagogischen und sozialtherapeutischen Institutionen, Bildungseinrichtungen und Unternehmen.

Das Seminar beinhaltet

In diesem Seminar werden die Grundhaltung der Neuen Autorität, die Idee des gewaltlosen Widerstandes und das methodische Vorgehen anhand von Handlungs- und Haltungsaspekten vorgestellt und praxisorientiert umgesetzt.

TERMIN

07.10.2020
08.10.2020
09.00 - 18.00 Uhr
09.00 - 18.00 Uhr

SPRACHE

ECM-ECS PUNKTE

TEILNAHMEGEBÜHR

VERANSTALTUNGSORT

Deutsch
vorgesehen
290,00 Euro
Kolpinghaus Bozen e.V.
Adolph-Kolping Straße 3
I-39100 Bozen

TERMIN

07.10.2020
09.00 - 18.00 Uhr
07.10.2020
09.00 - 18.00 Uhr

SPRACHE

Deutsch

ECM-ECS PUNKTE

vorgesehen

TEILNAHMEGEBÜHR

290,00 Euro

VERANSTALTUNGSORT

Kolpinghaus Bozen e.V.
Adolph-Kolping Straße 3
I-39100 Bozen